Trafikantin verwehrte Messer-Räuber Beute

Ein vermutlich jugendlicher Räuber hat am Montag in Lustenau eine Trafik überfallen. Das forsche Auftreten einer Angestellten führte dazu, dass der Täter ohne Beute flüchtete.

Der mit einem Halstuch vermummte Täter betrat gegen 14.28 Uhr die Trafik in der Kirchstraße und bedrohte die Angestellte mit einem Messer. Die Frau kam der Forderung nicht nach und verwehrte ihm das gewünschte Geld. Die forsche Reaktion brachte den Räuber aus der Fassung, er flüchtete mit leeren Händen.

Der etwa 15 Jahre alte Räuber ist 160 Zentimeter groß, trug eine schwarze Jacke mit grünen Applikationen und einen schwarz gemusterten Schal und sprach Vorarlberger Dialekt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen