Tragisch: Bieber trauert um Hamster

Bild: Twitter

Auch das noch! Justin Bieber kommt einfach nicht zur Ruhe. Nach dem Rummel rund um Konzertverspätungen und Ohnmachtsanfälle des Superstars kam jetzt die traurige Nachricht: Justins Ex-Hamster ist tot.

Die Pechsträhne will und will nicht abreißen! Nach der des Megastars muss der 19-Jährige jetzt auch noch das Ableben seines ehemaligen Hamsters verkraften. "PAC", so der Name des Nagers, ist tot.

Das Nagetier war Biebers liebstes Maskottchen! Der Sänger nahm das Kleintier überall hin mit - sogar auf seine Konzerttour "Believe" durfte das pelzige Etwas ihn begleiten. PAC wurde so schnell selbst zum Star und hatte unzählige Fans.

Bieber verschenkt Hamster

Bieber verschenkte das Nagetier im Dezember unerwartet an einen Fan. Victoria McClure war die Glückliche und versprach sich gut um das Tier zu kümmern. Nach der Geschenk-Aktion hagelte es Kritik für den Star. Tierschutzorganisationen warfen dem Teenie-Schwarm Tierquälerei vor.

Über Twitter teilte die Neo-Besitzerin jedoch kurze Zeit später mit, dass es dem kleinen PAC sehr gut bei ihr gehe. Heute erreichte die Welt jedoch die dramatische Nachricht: Via Twitter gab Victoria bekannt, dass der Hamster an Altersschwäche gestorben sei.

Justin Bieber hat sich bisher noch nicht zu dem tierischen Todesfall geäußert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen