Tragisches Unglück – Kind (4) fällt in Fluss und stirbt

Die Rettung wurde alarmiert, doch das Kind starb im Krankenhaus. 
Die Rettung wurde alarmiert, doch das Kind starb im Krankenhaus. Weingartner-Foto / picturedesk.com
Tragisches Unglück in Vorarlberg: Ein 4-jähriges Kind fiel in einen Fluss, wurde mitgerissen und konnte gerettet werden. Doch jede Hilfe kam zu spät. 

Am Sonntag gegen 15:30 Uhr, kam es in Nenzing zu einem tragischen Unfall, bei dem ein 4-jähriges Kind tödlich verunglückte. Das berichtet die LPD Vorarlberg am Sonntagabend in einer Aussendung. 
Das Kind hielt sich mit Verwandten am Ufer der Meng auf, wo es im Wasser spielte. Es fiel dabei aus unbekannter Ursache ins Wasser und wurde von der Strömung mitgerissen. Sofort wurde versucht, das Kind zu retten, das gelang jedoch nicht.

Im Krankenhaus gestorben

Die verständigten Rettungskräfte konnten das Kind dann ca. 1,7 km weiter flussabwärts aus der Meng retten. Sie begannen sogleich mit der Reanimation, bis der Rettungshubschrauber eintraf und das Kind ins Landeskrankenhaus Feldkirch brachte. Dort starb das Kind ein paar Stunden später.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
PolizeiVorarlberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen