Tragödie: Kind fand tote Eltern in Wohnung

Ein tragischer Fall schockt derzeit die Schweizer Nachbarn: Ein Ehepaar lag tot in der eigenen Wohnung. Das eigene Kind fand die Leichen der Eltern.

Das kleine Dorf Courfaivre im Schweizer Kanton Jura steht unter Schock. Als eines von drei Kindern am Montag in der Früh zu Hause ankam, machte es einen schrecklichen Fund: Beide Eltern lagen tot in der Wohnung.

Was in den frühen Morgenstunden genau vorgefallen ist, scheint bislang nicht ganz klar zu sein. Die Polizei teilt aber mit, dass es sich bei der Tatwaffe um eine Hieb- und Stichwaffe handelte. Nähere Angaben wollte man aber nicht bekanntgeben.

Polizei hält sich mit Informationen bedeckt

Wie "20 Minuten" berichtet, soll es sich bei den Opfern um ein Ehepaar handeln, das aber getrennt lebt. Laut Recherchen, soll es in der Familie bereits öfters zu häuslicher Gewalt gekommen sein. Wie "Le Matin" schreibt, habe bei einem Vorfall sogar die Polizei einschreiten müssen. Dabei soll der Mann seine Frau bedroht haben. Mehrere Schusswaffen wurden dabei sichergestellt.

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.

In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge unter der Nummer 142
täglich 0-24 Uhr

Laut einer Nachbarin sei der Mann am Sonntagabend von der Polizei festgenommen worden. "Heute Morgen soll er wieder freigelassen worden sein", erzählte sie dem "Blick".

Mehrere Stunden lang war die Polizei am Tatort im Einsatz. Auch aktuell werden Spuren gesucht und ausgewertet. Vorerst möchte man sich mit Details aber bedeckt halten. Zu einem späteren Zeitpunkt wird man aber Informationen preisgeben, heißt es.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Vorteil SchweizGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen