Trainer-Sensation: Wolfsberg holt deutschen Star-Coach

Robin Dutt übernimmt in Wolfsberg.
Robin Dutt übernimmt in Wolfsberg.Imago Images
Die Überraschung ist dem Wolfsberger AC gelungen. Am Mittwoch wurde der neue Trainer vorgestellt – ein prominenter Name. 

Wie die Lavanttaler vermeldeten, wird Robin Dutt in der kommenden Saison an der Seitenlinie des Bundesliga-Fünften stehen. Für den 56-jährigen Deutschen ist es die erste Trainerstation im Ausland. 

"Dietmar Riegler und Christian Puff (Vize-Präsident) haben mich sowohl menschlich als auch sportlich von dieser Aufgabe überzeugt und ich freue mich auf diese Aufgabe", so Dutt in einem ersten Statement. 

Dutt war Favorit

"Robin Dutt war von Anfang an der Favorit auf den Trainerposten. Wir führten in der Vergangenheit viele gute und produktive Gespräche, die auf hoher gegenseitiger Wertschätzung basierten. Mit seiner großen Erfahrung und Professionalität wird er uns helfen, unsere Ziele zu erreichen", so Klub-Boss Riegler. 

Dutt war in seiner langen Trainer-Karriere bereits in Freiburg, Leverkusen, Werder Bremen und zuletzt Bochum als Trainer tätig, war zusätzlich beim DFB und in Stuttgart Sportdirektor. 

Bis Saisonende wird Roman Stary Interimscoach bleiben, danach wieder seine Funktion als Sportkoordinator ausüben. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wolfsberger AC

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen