Traktor auf "Tauchgang" im Hallstätter See

Am Donnerstagabend rollte der Traktor eines Pensionisten in den Hallstätter See und sank zu Boden. Nach mehreren Tauchgängen wurde das Fahrzeug aus dem Wasser gezogen.

Der 64-Jährige aus Bad Goisern wollte die Seilwinde des Traktors aufrollen, als sich das Gefährt plötzlich in Bewegung setzte. Der entsetzte Landwirt konnte micht mehr eingreifen, das Fahrzeug rollte in den Hallstätter See und versank.

Feuerwehrleute suchten mit Hilfe von Scheinwerfern nach dem Traktor und wurden fündig. Dieser lag etwa sieben Meter tief auf der Seite. Nach mehreren Tauchgängen und etwa drei Stunden hatten die Floriani-Jünger den Traktor an Land gezogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen