Trans-Mann Jill: "Musste lernen, was ich bin"

Jill Deimel (37) lebte jahrelang im falschen Körper, nun hilft der Trans-Mann als Coach anderen.
Was für ein Hüne, der da die Tür im Wiener Innenstadt-Hotel Beethoven öffnet. Jill Deimel (37) ist ein Trans-Mann. "Sogar ich habe es oft falsch gesagt, denn es heißt in meinem Fall nicht Umwandlung, sondern Angleichung. Ich bin immer Mann gewesen und hatte den falschen Körper", sagt er im "Heute"-Talk.

"Ich musste echt erst lernen, was ich bin und wie ich es formuliere, um niemanden zu verletzen!" Bekanntheit erlangte Deimel durch eine VOX-Doku über Transsexualität, als er seine Liebe zu Bella Lesnik (35), Moderatorin von "RTL-Exclusiv", öffentlich machte. "Natürlich gab es auch harte Zeiten für mich", sagt er. "Nun helfe ich als Coach anderen."



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsPeopleTranssexualität/Transgender/Intersexualit

CommentCreated with Sketch.Kommentieren