Transfer: Hütter droht Star-Stürmer zu verlieren

Adi Hütter
Adi Hütterimago images
Adi Hütter könnte noch vor seiner Ankunft bei Borussia Mönchengladbach Star-Angreifer Marcus Thuram verlieren. Er steht in England hoch im Kurs.

Heißes Gerücht! Marcus Thuram steht womöglich vor dem Wechsel von Borussia Mönchengladbach zu Tottenham Hotspur. Der französische Flügel der "Fohlen" soll den Klub noch in diesem Sommer verlassen, berichtet "RMC Sport", ein Medium aus seinem Heimatland.

Die Gespräche mit Tottenham Hotspur seien demnach bereits fortgeschritten.

Der Marktwert des 23-Jährigen wird aktuell auf 35 Millionen Euro geschätzt. Sein Vertrag läuft noch bis 2023. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison erzielte der bullige Angreifer in 29 Einsätzen acht Tore und sammelte sieben Assists.

Bei Gladbach übernimmt mit Adi Hütter ein Österreicher die Geschicke des abwandernden Trainers Marco Rose (Dortmund).

Die Spurs sind hingegen 50 Tage nach dem Rauswurf von Jose Mourinho immer noch auf der Suche nach ihrem neuen Headcoach. Mit Ex-Juve-Sportdirektor Fabio Paratici hat der Klub dieser Tage einen neuen Chef-Strategen engagiert. Wie lange er sich noch mit der Suche nach dem neuen Trainer gedulden wird, und, ob er Thuram auch ohne die Klarheit in der Trainerfrage verpflichten will, wird im "RMC"-Bericht nicht thematisiert.

Thuram hat übrigens in der vergangenen Saison nicht nur mit seinen offensiven Qualitäten für Aufsehen gesorgt. Mit seiner Spuck-Attacke gegen ÖFB-Teamspieler Stefan Posch sorgte er für einen handfesten Skandal.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Fussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen