Transporter fast auf Haus gestürzt

Spektakulärer Einsatz Dienstagnachmittag! Auf der eisglatten Fahrbahn verlor ein Lenker die Kontrolle über seinen Transporter, der Wagen rutschte in Kremsmünster (Bez. Kirchdorf) weg - und drohte abzustürzen. Die Feuerwehr barg ihn.

 

Spektakulärer Einsatz Dienstagnachmittag! Auf der eisglatten Fahrbahn verlor ein Lenker die Kontrolle über seinen Transporter, der Wagen rutschte in Kremsmünster (Bez. Kirchdorf) weg – und drohte abzustürzen. Die Feuerwehr barg ihn.
Wieder ein ! Auf der Eis-Fahrbahn hatte der Fahrer auf einer schmalen Straße in Kremsmünster (Bez. Kirchdorf) die Kontrolle verloren, der Wagen rutschte über die spiegelglatte Fahrbahn und über eine Böschung. Das Fahrzeug geriet in eine starke Schieflage, blieb auf dem Abhang hängen und drohte abzustürzen.

Die beiden Insassen – zwei Zivildiener an ihrem letzten (!) Tag im Dienst – konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr barg das Fahrzeug. Die Einsatzkräfte sicherten den Transporter, zogen ihn mit einem Kran in die Höhe.

Die Straße musste inzwischen gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen