Beliebter Bürgermeister: Herzstillstand am Steuer

Pilz und ein Bild von der Marktgemeinde im Hintergrund
Pilz und ein Bild von der Marktgemeinde im HintergrundBild: Gemeinde Senftenberg, Wikipedia/Rogernot [CC BY-SA 3.0]
Tiefe Trauer in Senftenberg! Bürgermeister Helmut Pilz ist überraschend an einem Herzversagen gestorben. Er hatte das Amt erst im Oktober übernommen.
Die Marktgemeinde Senftenberg im niederösterreichischen Bezirk Krems-Land trauert um Bürgermeister Helmut Pilz (ÖVP). Der 77-Jährige starb am Freitag am Steuer seines Autos an einem Herzstillstand. Er hatte das Amt erst im Oktober übernommen, nachdem Vorgänger Josef Ott zurückgetreten war. Zuvor war er Vizebürgermeister und knapp 15 Jahre lang im Gemeinderat gewesen.

"Helmut war bei den Bürgern sehr beliebt und hat sich in den letzten 15 Jahren mit größtem Engagement und Sachkenntnis für die Aufgaben unserer örtlichen Gemeinschaft eingesetzt und hat sehr viel für die Marktgemeinde Senftenberg erreicht. Für Helmut war es vor kurzem selbstverständlich, Verantwortung zu übernehmen und das Amt des Bürgermeisters auszuüben", teilte VP-Obmann Stefan Seif am Samstag mit.

Seif führt die Liste der Senftenberger VP für die kommende Gemeinderatswahl an. Pilz hätte auch im Jänner wieder für die ÖVP kandidiert, um den jungen Kollegen bei komplexen Themen wie Hochwasserschutz, Bebauungsplan oder Baulanderweiterung mit seiner Erfahrung und seinem Fachwissen unterstützend zur Seite zu stehen. Stattdessen hinterlässt er nun überraschend seine Gattin und eine Enkeltochter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SenftenbergNewsNiederösterreichTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen