Trauerfeier für Carrie Fisher und Debbie Reynolds

Hollywood hat sich am Donnerstag von Carrie Fisher und ihrer Mutter Debbie Reynolds verabschiedet. In einer privaten, von der Öffentlichkeit abgeriegelten Trauerfeier gedachten die Familie sowie zahlreiche Freunde der beiden kürzlich verstorbenen Schauspielerinnen den beiden Frauen.

Hollywood hat sich am Donnerstag von verabschiedet. In einer privaten, von der Öffentlichkeit abgeriegelten Trauerfeier gedachten die Familie sowie zahlreiche Freunde der beiden kürzlich verstorbenen Schauspielerinnen den beiden Frauen.

Unter den prominenten Trauergästen fanden sich unter anderem Meryl Streep, Jamie Lee Curtis, Gwyneth Paltrow und Meg Ryan. Die Feierlichkeiten wurden von Billie Lourd, der Tochter von Carrie Fisher in deren Haus in Los Angeles ausgerichtet.

Laut People-Magazin nahmen rund 125 Personen an der Trauerfeier teil. Oscarpreisträgerin Meryl Streep soll Fishers Lieblingslied "Happy Days Are Here Again" gesungen habenm die anderen Trauernden stimmten dann mit ein.

Das Anwesen wurde von Security-Mitarbeitern abgeriegelt, bei der Ankunft wurde jeder kontrolliert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen