Traunseetram erfasste Pkw im Bezirk Gmunden

An einem Bahnübergang in Kirchham im Bezirk Gmunden ist ein Pkw mit zwei Insassen von einem ankommenden Zug erfasst worden.

Eine Kollision zwischen Traunseetram und einem PKW auf einem Bahnübergang in Kirchham (Bezirk Gmunden) hat Samstagfrüh zwei Schwerverletzte gefordert.

Der Unfall ereignete sich auf einem Bahnübergang in Kirchham. Die zwei Zeitungsausträger haben beim Queren des Bahnübergangs offenbar die herrannahende Bahn der Traunseetram übersehen. Der Zug erfasste den PKW. Beide Insassen waren zum Glück nicht im Fahrzeug eingeklemmt, erlitten aber eher schwere Verletzungen.

Nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt wurden die beiden Verletzten ins Krankenhaus eingeliefert. Die Bahnstrecke war rund eine halbe Stunde unterbrochen, die Straße etwa eine Dreiviertelstunde gesperrt.

(hos)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Gmünd in KärntenOberösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen