Studie: Das sind die Wiener Trend-Grätzln 2018

Blick auf Wien vom Cobenzl
Blick auf Wien vom CobenzlBild: zVg
Die Analyse der Suchanfragen von über 9,5 Millionen angeklickten Immobilien eines Online-Portals zeigen die Beliebtheit von Favoriten und Liesing.
Überraschend: 2018 wünschten sich Wiens Mieter und Käufer trotz steigender Immobilienpreise mehr Platz in den eigenen vier Wänden und suchten durchschnittlich größere Wohnflächen als im Vorjahr. Besonders punkten konnten dabei der be völkerungsreichste Bezirk Favoriten sowie der Familienbezirk Liesing. Das ergeben Analysen der Suchanfragen von über 9,5 Millionen angeklickten Immobilien des heimischen Immobilienportals FindMyHome.at.



Auch 2018 hielt die Tendenz zu leistbaren, kleinen bis mittelgroßen Wohneinheiten zur Miete an. "Auffällig ist, dass die durchschnittlich gesuchte Größe im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist – trotz steigender Mietpreise", analysiert Bernd Gabel-Hlawa, Geschäftsführer der Immobilienplattform. Dennoch bleibt die durchschnittliche Wohngröße auch 2018 weiterhin überschaubar, da viele Singles und Pärchen den Schnitt drücken.

CommentCreated with Sketch.5 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. 1Klein aber fein in Margareten

Bereits im ersten Halbjahr 2018 zeichnete sich ab, dass Margareten zu den gefragtesten Gegenden Wiens avanciert. Der kleine Bezirk erlebte 2018 einen neuerlichen Aufschwung an Anfragen."Die Aussicht auf die exzellente Anbindung des Bezirks durch den U-Bahn-Ausbau sowie die zentrale Lage ziehen viele Menschen an. Das zeigt sich in den zahlreichen Anfragen für mittelgroße Immobilien – auch oder gerade weil hier das Angebot an Wohnraum beschränkt ist", so die Immobilienplattform. Durchschnittlich wurden in Margareten 2018 rund 50 bis 60 Quadratmeter an Wohnfläche gesucht.

4Donaustadt bietet Raum zum Entfalten

Auch den zweiten Platz unter den Eigentumsimmobilien belegt 2018 ein Wiener Bezirk und überholt damit die beliebte Lage der südlichen Wiener Umgebung. „Donaustadt bietet vor allem eines: Platz. Der Bezirk ist vergleichsweise eher dünn besiedelt und beheimatet zahlreiche Wohngebiete als auch Erholungs- und Naturschutzgebiete – gerade Familien finden hier ein breites Angebot an verfügbaren Häusern", sagt der Immobilienexperte über den Bezirk. In Donaustadt wird vor allem nach Eigentumsimmobilien zwischen 130 und 140 Quadratmetern gesucht.

3
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichUmfrageWienWohnenMiete