Trickbetrügerin umarmte Frau, stahl ihr Halskette

Symbolbild einer Umarmung.
Symbolbild einer Umarmung.Bild: Kein Anbieter/iStock
Dreister Diebstahl am Wochenende in Gmünd: Eine junge Frau bat eine Dame um Hilfe, umarmte sie dann und stibitzte dabei ihre Halskette.
Ohne Skrupel, dafür mit umso flinkeren Fingern stahl eine junge Frau (um die 20 Jahre alt) am Samstag einer Dame in Gmünd ihre Halskette. Zuerst bat sie die Dame, die gerade in ihr Auto eingestiegen war, um eine Unterschrift auf einem Notizblock.

Dabei "verlor" sie einen Bleistift im Auto und bückte sich kurzerhand über die Frau im Auto um ihn aufzuheben, dann umarmte sie sie noch und machte sich aus dem Staub.

Diebstahl fiel zu spät auf

Rund 15 Minuten später bemerkte das Opfer, dass ihre Kette mit in Gold gefasstem Bernstein weg war. Die junge Frau hatte sie offenbar gestohlen. Eine durchgeführte Funkfahndung verlief ergebnislos.

CommentCreated with Sketch.5 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise. Die junge Frau war etwa 20 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlank, bekleidet mit knielangem, hellem Mantel, trug eine violette Mütze und sprach deutsch mit ausländischem Akzent. (min)

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
GmündNewsNiederösterreichDiebstahl

CommentCreated with Sketch.Kommentieren