Trickdiebe erleichterten jungen Mann um 500 Euro

Bild: Fotolia

Am Mittwoch wurde ein 22-Jähriger gegen 19 Uhr beim Vorbeigehen an einer Gruppe Wartender am Bahnhof Wien Hütteldorf unsanft angerempelt. Sofort merkte der junge Mann, dass etwas nicht stimmte und überprüfte seine Hosentaschen. Tatsächlich fehlte ihm ein 500 Euroschein.

Am Mittwoch wurde ein 22-Jähriger  gegen 19 Uhr beim Vorbeigehen an einer Gruppe Wartender am Bahnhof Wien Hütteldorf unsanft angerempelt. Sofort merkte der junge Mann, dass etwas nicht stimmte und überprüfte seine Hosentaschen. Tatsächlich fehlte ihm ein 500 Euroschein.

Als er in den Zug stieg bemerkte er, dass auch jene Personen eingestiegen waren, die ihn zuvor gestoßen hatten. Das Opfer verständigte sofort die Polizei. In der nächsten Station wurden die 31-jährige Magdalena S. und der 37-jähirge Sever C. festgenommen. Weitere mutmaßliche Mittäter konnten flüchten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen