Triple-Olympiasieger Bobby Joe Morrow ist tot

Bobby Joe Morrow, als er 1956 den Staffelstab beim US-Goldlauf erhält.
Bobby Joe Morrow, als er 1956 den Staffelstab beim US-Goldlauf erhält.Imago Images
Der dreifache Olympiasieger Bobby Joe Morrow ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Der US-Amerikaner war zu seiner aktiven Zeit einer der weltbesten Sprinter.

Trauer in der Leichtathletik-Welt. Ikone Bobby Joe Morrow ist tot. Der US-Amerikaner starb am Samstag im Alter von 84 Jahren.

Seine Familie bestätigte den Tod. Morrow starb in seinem Haus in San Benito, Texas.

Der ehemalige Sprinter ist seit 1989 in der Ruhmeshalle der US-Leichtathleten. Morrow wird auch der Sprinterkönig von Melbourne genannt, seit er 1956 von den Olympischen Sommerspielen in Australien mit drei Goldmedaillen heimgekehrt war. Er gewann über 100 Meter, 200 Meter und die Staffel über vier Mal 100 Meter Sprint.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen