Tritte & Schläge: 2 Beamte von Teenies attackiert

Zwei Beamte der Polizei wurden bei einem Vorfall in Wien-Liesing attackiert und verletzt.
Zwei Beamte der Polizei wurden bei einem Vorfall in Wien-Liesing attackiert und verletzt.Bild: picturedesk.com/APA Symbolbild
In Wien-Liesing wurden am Mittwochabend Polizisten attackiert, die einen Streit zwischen zwei Jugendgruppen schlichten wollten.
In Wien-Liesing kam es am Mittwochabend zu einer Auseinandersetzung zweier Jugendgruppen. Mehrere Personen meldeten bei der Polizei den Konflikt, bei dem offenbar Jugendliche aus Tschetschenien und Afghanistan beteiligt gewesen sind.

Die eintreffenden Beamten konfrontierten die Jugendlichen, die sich sofort gegen die Einsatzkräfte verbündeten und zunächst die Amtshandlung behinderten. Auf Aufforderung eines Jugendlichen begannen schließlich einige Beteiligte, die Beamten tätlich anzugreifen.



CommentCreated with Sketch.14 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Polizisten wurden umkreist, einige Jugendliche rissen an den Uniformen. Laut Einsatzbericht sprang eine Person mit gestrecktem Bein in die Seite eines Beamten und versetzte diesem einen Faustschlag ins Gesicht.

Auch der zweite Beamte wurde mit einem Tritt und Faustschlägen attackiert. Die Festnahme der mutmaßlichen Täter wurde durch andere Jugendliche aktiv verhindert, die Verdächtigen konnten fliehen.

Als die Verstärkung eintraf, konnten lediglich bei einigen Mitgliedern beider Gruppierungen die Identitäten festgestellt werden. Die Beamten erstatteten Anzeige gegen unbekannt, die Ermittlungen laufen. (mr)

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienKriminalitätKörperverletzungLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema