Tropennächte: Hitzerekord droht nun zu brechen

Am Sonntag startet eine neue Hitzewelle. Anfang der Woche droht dann der heimische Hitzerekord von 40,5 Grad zu brechen.

Der 8. August 2013 war der bisher heißeste Tag in Österreich, 40,5 Grad wurden in Bad Deutsch-Altenburg in Niederösterreich gemessen. An diesem Rekord wird die neue Hitzewelle rütteln, allerdings Stück für Stück. Die Temperatur kocht ab Sonntagmorgen so richtig hoch.

Während das Thermometer noch am Samstag durch einige Wolken und etwas Wind nicht über 31 Grad hinauskommt, geht es am Sonntag los. Der Tat startet verbreitet sonnig, Restwolken und einzelne Schauer aus der Nacht heraus sind vom Tiroler Unterland bis ins Innviertel anzutreffen. Rasch setzt sich die Sonne aber auch hier in Szene. Während es im Berg- und Hügelland teils kräftige Hitzegewitter gibt, die auch ins Alpenvorland und teils sogar ins Flachland ziehen können, steigt das Thermometer auf 33 Grad.

Dienstag auf Rekordkurs

Der Trend setzt sich am Montag fort, obwohl in der Früh noch von Vorarlberg bis ins Innviertel kurze Schauer aus der Nacht heraus durchziehen. Sonst lösen sich Restwolken oder Nebelfelder rasch auf und weichen überall sonnigem Wetter. Zu hundert Prozent beständig ist es aber weiterhin nicht: Denn im Laufe des Nachmittags wachsen die Quellwolken in den Alpen, teils auch im Mühl- und Waldviertel, zu einzelnen Gewittern heran. In den flachen Regionen endet der Tag dagegen freundlich. Bei kaum spürbarem Wind werden bis 35 Grad erreicht.

Die 40 Grad und gegebenenfalls der Temperaturrekord könnten dann Dienstag fallen. Mit mindestens 38 Grad wird es in jedem Fall aber der bislang heißeste Tag des Jahres. Lebhafter bis kräftiger, föhniger Südwind treibt die Temperaturen in die Höhe. Dazu scheint verbreitet von früh bis spät die Sonne, Quellwolken im Tagesverlauf besitzen meist nur zierenden Charakter. Einzig in den Bergen Vorarlbergs und im Tiroler Oberland ist ein heftiges Hitzegewitter am Nachmittag nicht ausgeschlossen.

Wetter-Übersicht
Österreich-, Europa- und Welt-Prognose, Berg- und Skiwetter sowie Wetter-Webcams im Blick: Alle Infos gibt es hier!

Ganze Woche heiß

Obwohl ab Mittwoch ein neuer Temperaturrekord nicht mehr wahrscheinlich ist, bleibt es die übrige Woche trotzdem überaus heiß. Täglich werden Temperaturen bis zu 37 Grad erreicht – und wie die Tage zuvor können sich heftige Hitzegewitter über Österreich entladen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichHitze

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen