Trotz Tod in Teil 1: Russell Crowe will "Gladiator 2"

Der Schauspieler könnte sich eine Fortsetzung vorstellen.
Der Schauspieler könnte sich eine Fortsetzung vorstellen.Imago Images
Russell Crowe hat gesagt, er könne sich eine "Gladiator"-Fortsetzung vorstellen. Dass seine Figur in Teil 1 gestorben ist, stört ihn nicht.

Der australische Schauspieler wurde bei einem Promotermin zu seinem neuen Film gefragt, wie es denn mit einem Teil 2 von "Gladiator" aussähe. Und obwohl er zugab, dass es schwierig werden könnte, seine Figur des Maximus Decimus Meridius weiterzuführen – ist sie doch im Film gestorben – meinte Crowe: "Man findet sicher einen Weg, das zu lösen".

Und der Filmstar fügte hinzu: "Wir führen diese Gespräche schon so lange. Eigentlich seit dem letzten Drehtag des Originalfilms. Und wir haben viele Ideen." Man darf gespannt sein...

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
Russell Crowe

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen