Spott im Netz: Trump hat Military-Modekollektion

Der neueste Clou von US-Präsident Donald Trump: eine eigene Militär-Kollektion.
Der neueste Clou von US-Präsident Donald Trump: eine eigene Militär-Kollektion.Bild: Reuters
Donald Trump vermarktet jetzt Mode im Militärstil. Als Model dient ihm dabei sein Sohn Donald Trump Jr..
Etwas abseits der New York Fashion Week, die gerade noch in vollem Gange ist, gibt es ein US-amerikanisches Modephänomen, das schwer einzuordnen ist. Denn auch US-Präsident Donald Trump hat eine eigene Modekollektion. Jetzt, wo sein Vorhaben ein Land zu kaufen gescheitert ist, braucht es ein neues Hobby. Als Model dafür hat er seinen Sohn Donald Junior engagiert. Das Netz ist sichtlich belustigt.

Was darf man sich erwarten, wenn ein Präsident Mode im Militärstil entwirft?

Wenn sein Geschick für Mode nur halb so stark ausgeprägt ist wie seine unternehmerischen und politischen Ambitionen, darf man sich auf Überraschungen einstellen. Für die kommende Herbst-Kollektion modelt Donald Junior für die Kreationen seines Vaters. Diese bestehen aus Camouflage-Optik, Military-Looks, Jogginghosen, Schlüsselanhängern, Socken, Geldbörsen und sogar Flachmännern. "Neue Jahreszeit, neue Tarnung", schrieb die Trump Organization auf Twitter. Mit einem Selfie führt sein Sohn den Military-Look im Tweet vor.



Ein Twitter-User verhöhnte die Merchandising-Kollektion mit den Worten: "Kann nicht mal nach einem richtigen Model suchen?"

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein weiterer meinte, dass Trumps Lebensstil im mit Gold verzierten New Yorker Penthouse sicherlich gut zu jenem der Jäger und kleinen Arbeiter passe. Andere belustigten sich über die Tarnung: "kann die ganze Trump-Familie sie tragen, damit wir sie nie wieder sehen müssen?"
Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&Beauty

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren