Tuner (50) konnte mit Schalter Luft aus Reifen lassen

Ein Tuner wurde von der Polizei in St. Veit angezeigt.
Ein Tuner wurde von der Polizei in St. Veit angezeigt.Polizei
Gleich mehrere illegale Veränderungen brockten einem Pongauer Probleme mit der Polizei ein.

Ein 50-jähriger Einheimischer geriet am Samstagnachmittag in St. Veit im Pongau in eine Verkehrskontrolle – und fasste gleich mehrere Anzeigen aus. Wie die Polizisten rasch feststellten, hatte der Mann in größerem Umfang illegale Veränderungen an seinem Fahrzeug vorgenommen.

So konnte der Lenker mit einem eigenen Schalter den Luftdruck seiner Reifen verändern und damit die Höhe des Autos verstellen. Nach einer Aktivierung des Schalters durch den Pongauer stellte sich heraus, dass am Fahrzeug bei möglichem Druckverlust des Luftfahrwerksystems die Vorderräder bei Lenkeinschlag an den Kotflügelkanten schleifen würden und somit die der Pkw nicht lenkbar wäre, heißt es in der Aussendung der Polizei. Am Pkw wurde damit Gefahr im Verzug festgestellt.

Mit diesem Schalter konnte das Auto tiefergelegt werden.
Mit diesem Schalter konnte das Auto tiefergelegt werden.Polizei

Fahrt war für 50-Jährigen gleich zu Ende

Zudem konnten am Fahrzeug nicht genehmigte Reifendimension sowie eine nicht genehmigte Verkleidung festgestellt werden. Die Kennzeichentafeln und der Zulassungsschein wurden dem Lenker vorläufig abgenommen, die Weiterfahrt untersagt und Anzeigen wurden erstattet.

Drogen-Lenker gestoppt

Im Zuge der Schwerpunktkontrollen an diesem Abend hielt die Polizei zudem einen 28-jähriger Salzburger an. Während der Kontrolle wurde dieser stets nervöser und aufgebrachter. Ein durchgeführter Suchtgifttest verlief positiv auf THC. Eine Vorführung zum Amtsarzt wurde durch den Lenker des Pkw anschließend verweigert. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Führerschein wurde vom Salzburger nicht mitgeführt. Anzeige wurde erstattet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
AutoVerkehrPolizeiTuning

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen