Tuning-Jünger gedachten Paul Walker bei SCS

Österreichs Tuning-Community nahm am Sonntag Abschied von Schauspieler Paul Walker. Am Parkplatz der Shopping City Süd in Vösendorf trafen sich Hunderte zu einer Trauerveranstaltung.

. Am Parkplatz der Shopping City Süd in Vösendorf trafen sich Hunderte zu einer Trauerveranstaltung.

Die "Fast and Furious"-Reihe darf bei keinem Auto-Fan im DVD-Regal fehlen. Der war deshalb ein heftiger Schlag für die Fans. Wieviele Paul Walker auch hierzulande hatte, zeigte sich am SCS-Parkplatz beim "Paul Walker R.I.P. Tuningtreffen".

Via Facebook haben sich Autofans für eine spontane Trauerfeier verabredet. Statt einer Schweigeminute gab es eine Minute lang Motorengeheul.

Gedenkfahrt in der Schweiz abgesagt

Weil zu viele Fans teilnehmen wollten, musste eine ebensolche Trauerfahrt für Paul Walker im Schweizer Aargau abgesagt werden. Angefangen hatte alles wie im Fall der SCS mit einer Facebook-Gruppe, die Pascal Willi gründete.

Die Fahrt stieß auf derart großes Interesse, dass sich der Organisator gezwungen sah, sie wieder abzusagen. "Es kamen schätzungsweise 4.000 Autos und 8.000 Personen - viel mehr, als ich je für möglich gehalten hätte", sagte Willi "blick.ch".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen