Tunnel Vösendorf für Großübung gesperrt

Symbolfoto
SymbolfotoBild: picturedesk.com
Für eine Großübung der Asfinag mit 200 Einsatzkräften und einem anschließenden Sicherheitscheck wird der Tunnel Vösendorf im Verlauf der Wiener Außenring-Schnellstraße (S1) in der Nacht auf Sonntag gesperrt.
Geübt wird ein Energieausfall im Tunnel in Folge eines Unwetters und eine anschließende Rettung von Personen aus dem Tunnel, erläuterte Asfinag Pressesprecherin Alexandra Vucsina-Valla gegenüber der APA.

In Fahrtrichtung Schwechat wird der Verkehr während der Sperre über die Südautobahn (A2), die Südosttangente (A23) und die Ostautobahn (A4) umgeleitet. Richtung Vösendorf erfolgt die Umleitung in Wien-Liesing über die Ausfahrt Vorarlberger Allee und die Richard-Strauß-Gasse zur A23-Anschlussstelle Inzersdorf.

Die Sperren werden um 20.30 Uhr beginnen und bis 5.00 Uhr früh andauern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
VösendorfNewsNiederösterreichVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen