Radler sorgt bei Turbobier-Sänger nur für Blutrausch

Nach den Strapazen der Nationalratswahl konzentriert sich Marco Pogo wieder auf sein Kerngeschäft namens Turbobier.
"Mord im Affekt" heißt der Song vom Erfolgsalbum "King of Simmering", zu dem es ab sofort einen blutrünstigen Videoclip gibt.



Passend zum anstehenden Halloween-Fest massakriert Bandkopf Marco Pogo in dem Video in bester Slasher-Manier all jene Leute, die einen Radler trinken. In den Augen des Turbobier-Sängers eine Todsünde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Für den Clip stellten sich unter anderem die ehemalige Miss Austria Anna Hammel und der heimische Schauspieler Thomas Frank als Opfer zur Verfügung.

Das fetteste Konzert aller Zeiten

Live ist die Band noch bis kurz vor Weihnachten in der Schweiz und in Österreich unterwegs. Am 21. Dezember lädt Turbobier zum "fettesten Konzert aller Zeiten" ins Wiener Gasometer.

K.I.T.T. und Marco Pogo



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichMusikMusikvideoMade in Austria

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen