Türkische Hacker attackierten Österreichs Nationalbank

Bild: Fotolia
Nach dem Wiener Flughafen jetzt der größte Angriff auf die Nationalbank seit drei Jahren: Das Hacker-Kollektiv "Aslan Neferler" hat wieder zugeschlagen!
Nach dem Wiener Flughafen jetzt der größte Angriff auf die Nationalbank seit drei Jahren: Das Hacker-Kollektiv "Aslan Neferler" hat wieder zugeschlagen!
Eine türkische Hackergruppe hat Freitagnacht die Österreichische Nationalbank angegriffen. "Unsere Webseite war kurzfristig nicht verfügbar. Die Hacker hatten aber keinerlei Zugang zu unseren sensiblen Daten", zitiert der "Kurier" Nationalbank-Sprecher Christian Gutlederer. Es sei der größte Angriff auf die Institution seit drei Jahren gewesen.

Die Gruppe hatte bereits zwei Wochen davor einen (erfolglosen) Cyber-Angriff auf den Wiener Flughafen gestartet. Motiv der Hacker: Rache für "die anti-türkische Politik Österreichs". Der Verfassungsschutz ermittelt.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen