TV-Bauer will für Kandidatinnen Religion wechseln

Waldbursche Mathias mit seinen beiden Hofdamen
Waldbursche Mathias mit seinen beiden HofdamenATV
Bei der nächsten Folge "Bauer sucht Frau" auf ATV steht wieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle am Programm.

Im Murtal wird es für den feschen Waldburschen Mathias (27) immer ernster. Er kann sich nach wie vor nicht zwischen seinen beiden Hofdamen Karina und Julia entscheiden: "Die Gefühle und der Kopf fahren gerade Achterbahn. Ich schlafe schon nächtelang nicht mehr so gut. Im besten Fall kann eine der zwei Damen die Mutter deiner Kinder sein." Vielleicht kann das lang erwartete Hoffest eine Entscheidung bringen.

Mathias hat sich unter dem Motto „Hutparty” einiges einfallen lassen. Der Murtaler bekennt sich vor versammelter Mannschaft zu seiner Unentschlossenheit: "Am liebsten würde ich die Religion wechseln und beide nehmen. Es sind mir beide so ans Herz gewachsen. Sie haben mir richtig den Kopf verdreht." Bei beiden Damen scheint er Schmetterlinge im Bauch zu haben.

Die Qual der Wahl

Im sonnigen Innviertel bricht der Morgen an und der feuchtfröhliche letzte Abend wird von Andreas und Sebastian (27) analysiert. Es gab erste Annäherungsversuche – die Andeutungen und Augen des älteren Bruders Andreas sprechen Bände. Eventuell hat er die letzte Nacht im Zimmer von Alexandra und Tanja verbracht.

Sebastian und Nicole tragen trotz Müdigkeit ein verschmitztes Lächeln auf den Lippen. Bevor es endlich ans Frühstück geht, müssen allerdings noch wichtige Entscheidungen getroffen werden. Die unentschlossenen Damen sind gefragt, zu welchem der beiden Brüder sie sich mehr hingezogen fühlen.

Beim Weltenbummler Peter (30) wird es Zeit für ein wenig Ernsthaftigkeit. Jedenfalls, wenn es nach dem Geschmack von Verena geht. Sie versucht klare Worte aus ihm herauszukitzeln. Der Tiroler Feschak wird aus der Reserve gelockt: "Angst bahnt sich an, weil ich der Peter bleiben will. Der Peter hat eigentlich andere Sachen im Kopf gehabt. Und jetzt ist echt die Möglichkeit da, dass Gefühle entstehen könnten."

"Hat von Anfang an gefunkt"

Im Mürztal fällt der Startschuss für die Hofwoche von Bauer Siegfried (37). Und da dieser so sehnsüchtig auf seine Damen gewartet hat, steckt er all seine Kraft in die Vorbereitungen. Die Salzburgerin Sonja hat es ihm direkt angetan: "Es hat von Anfang an zwischen uns zwei gefunkt."

Auch bei der kessen Steirerin Astrid (37, aus dem Bezirk Deutschlandsberg) ist die Stunde der Wahrheit gekommen: Sie darf ihre Hofherren auswählen. Gar nicht so einfach bei solch einer großen Auswahl an bunten Briefen und unterhaltsamen Videobotschaften. Schlussendlich entscheidet sie sich für Heinz (35 Jahre) aus Kärnten, den Weinviertler Mario (36) und den Steirer Daniel (32).

"Bauer sucht Frau" - die Hofwochen am Mittwoch, den 20. Oktober, um 20.15 Uhr bei ATV. "Bauer sucht Frau" kann man am Dienstag, den 19. Oktober, 24 Stunden vor TV-Ausstrahlung auf ATV.at und auf ZAPPN streamen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
TVSzeneReligion

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen