TV-Dreh: Die "Soko Donau" ermittelte mitten in Linz

TV-Dreh mitten Linz: Das beliebte Ermittler-Team der "Soko Donau" ging beim ARS Electronica Center (AEC) auf Verbrecherjagd.
Mehrere Streifenwagen, viel Blaulicht und eine großflächige Absperrung beim ARS Electronica Center (AEC) an der Linzer Donaulände.

Viele fragten sich zunächst: Was war denn passiert? Nichts Schlimmes! Denn bei dem Polizei-Großaufgebot handelte es sich nur um Dreharbeiten.

Und zwar für die neuen Folgen der beliebten TV-Serie "Soko Donau" (wird im kommenden Frühjahr ausgestrahlt).

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Bereits einen Tag zuvor war das "Ermittler-Team" rund um Stefan Jürgens bereits an der Linzer Kepler-Universität im Einsatz. Dort trafen sie auch Rektor Meinhard Lukas.

Wer übrigens live dabei sein möchte: Auch heute dürfte noch im AEC-Bereich gedreht werden. Diese steht zumindest auf dem Schildchen am Absperrband.



(mip)

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichTV

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren