TV-Kracher! ORF muss heute überraschend Programm ändern

Das ORF-Zentrum am Küniglberg
Das ORF-Zentrum am KüniglbergErnst Weingartner / Weingartner-Foto / picturedesk.com
Die Bundesregierung hat am Dienstag ihr Entlastungspaket gegen die Teuerungen vorgestellt. Der ORF reagiert und passt sein TV-Programm an.

Das von der Regierung vorgestellte Anti-Teuerungspaket enthält Sofortmaßnahmen von fünf Milliarden Euro und eine Milliarde für die Wirtschaft; langfristig sogar ein Volumen von 28 Milliarden Euro.

So viel Geld bringt dir das Aus der Kalten Progression

Setzen diese Maßnahmen an den richtigen Stellen an und können sie tatsächlich breite Teile der Bevölkerung schnell und unbürokratisch entlasten? Und wie sollen diese Entlastungen finanziert werden?

Neues AMS-Geld kommt – mehrere hundert Euro plus

"Runder Tisch" mit Tarek Leitner

Dazu diskutieren heute, am Dienstag, dem 14. Juni 2022, um 22.30 Uhr in ORF 2 bei Tarek Leitner am "Runden Tisch":

Karlheinz Kopf,
Finanzsprecher ÖVP

Kai Jan Krainer,
Finanzsprecher SPÖ

Dagmar Belakowitsch,
Sozialsprecherin FPÖ

Markus Koza,
Sozialsprecher Grüne

Gerald Loacker,
Sozial und Wirtschaftssprecher NEOS

"Runder Tisch" statt "Euromillionen"

Der ORF ändert damit kurzfristig das TV-Programm auf ORF2. Nach der "Zeit im Bild 2" um 22.00 Uhr hätte nämlich ursprünglich die Sendung "Euromillionen" (22.25 Uhr) ausgestrahlt werden sollen. Doch diese dürfte nun nach hinten verschoben werden – oder gar komplett ausfallen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichPolitikSzeneTVTeuerungenGeld

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen