Fussball

TV-Moderator sexualisiert Star, ihr Freund tobt

Ein brasilianischer Reporter sexualisiert Star-Spielerin Alisha Lehmann auf Twitter. Ihrem Freund und Profi Douglas Luiz platzt der Kragen.

Sebastian Klein
Alisha Lehmann
Alisha Lehmann
IMAGO Images

Aufregung um Alisha Lehmann! Die Schweizer Fußballerin und Profi-Spielerin von Aston Villa wird im Netz zum Sexismus-Opfer eines TV-Moderators.

Der brasilianische TV-Star Milton Neves sorgt in den sozialen Medien für einen Eklat. Er postet ein Video von einem Torjubel Lehmanns, sexualisiert sie dabei. Das wiederum bringt ihren Freund Douglas Luiz zur Weißglut. Der Aston-Villa-Profi greift Neves frontal an.

    Wer krönt sich zum Weltmeister? Wir machen vor der Endrunde in Katar den Favoriten-Check.
    Wer krönt sich zum Weltmeister? Wir machen vor der Endrunde in Katar den Favoriten-Check.
    IMAGO/MIS

    Luiz gegen seinen Landsmann: "Du bist schon alt, seit Jahren im Fußball und postest ein Video, das den Frauenfußball nicht respektiert und auch nicht die Spielerin selbst, die obendrein meine Freundin ist. Du hast nie gelernt, was Respekt ist. Das ist Bullshit!"

    Der 71-Jährige hatte ein Video eines Lehmann-Torjubels geteilt, geschrieben: "Wer kann ohne zurückspulen sagen, welche Rückennummer sie hat?" Er hatte auf das Gesäß der Sportlerin angespielt. Der Beitrag ist mittlerweile nicht mehr auf seinem Twitter-Profil zu finden.

    Lehmanns Torjubel entstand übrigens beim 4:3-Auftaktsieg von Aston Villa gegen Manchester City.

    Video: Die Stimmen der letzten Bundesliga-Runde

    Mehr zum Thema