TV-Serie greift Mord an Gianni Versace auf

Bild: Viennareport

Der Tod von Gianni Versace wird in der erfolgreichen Fernsehserie "American Crime Story" neu aufgerollt. Die Anthology-Serie beschäftigte sich in der ersten Staffel bereits mit dem Fall O.J. Simpson, in Staffel drei steht der mysteriöse Tod des Modeschöpfers im Mittelpunkt.

Der Tod von Gianni Versace wird in der erfolgreichen Fernsehserie "American Crime Story" neu aufgerollt. Die Anthology-Serie beschäftigte sich , in Staffel drei steht der mysteriöse Tod des Modeschöpfers im Mittelpunkt.

drehen, dessen Tod noch immer ein Mythos ist.

Laut "Deadline" hört das Projekt auf den Namen "Versace/Cunanan: American Crime Story" und wird in den USA voraussichtlich 2018 anlaufen. Inhaltlich werden sich die Episoden vor allem auf die Buchvorlage "Vulgar Favors: Andrew Cunanan, Gianni Versace, and the Largest Failed Manhunt in U.S. History" der "Vanity Fair"-Autorin Maureen Orth stützen.

Gianni Versace wurde am 15. Juli 1997 in seinem Strandhaus in Miami Beach von dem mutmaßlichen Serienmörder Andrew Cunanan, der acht Tage später Suizid beging, erschossen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen