Tyler Hoechlin wird zu Black Superman

Im Crossover-Event "Elseworlds" schlüpft der kryptonische Überheld in sein düsterstes Outfit.

In den DC-Comics kehrt Superman nach seinem vermeintlichen Ableben im schwarzen Look (mit silbernem Emblem) auf die Erde zurück. Die Gerüchte, die von Henry Cavill verkörperte Kino-Version des Helden könnte das Kostüm in "Justice League" anlegen, erwiesen sich am Ende als falsch. Bald gibt es den Black Superman dafür im Fernsehen zu sehen.

Crossover

Regelmäßig überlappen sich die DC-Serien "Arrow", "The Flash" und "Supergirl" und locken dabei Unmengen an Fans vor die Bildschirme. Am 9. Dezember beginnt auf dem US-Sender The CW das nächste, dreitägige Crossover-Event mit dem Titel "Elseworlds". Darin verbiegt der größenwahnsinnige Doktor John Deegan alias Doktor Destiny (Jeremy Davis) die Wirklichkeit und lässt so ein Alter-Ego von Superman in Erscheinung treten.

Der dunkel gekleidete Held wird von Tyler Hoechlin verkörpert (der Superman in der Serie "Supergirl" spielt) und war im neuen Outfit bereits in den Sozialen Medien zu sehen. Nun gibt's ihn auch im aktuellen Trailer des Crossover-Events zu bewundern (siehe oben). Neben Black Superman wird übrigens auch Batwoman (Ruby Rose) in "Elseworlds" ihr Debüt feiern. (lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TVSwisscom-TVTyler Hoechlin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen