Tyra Banks (45) ist erneut im Bademoden-Olymp

Das Model ziert, wie schon vor 22 Jahren, das Cover der berühmten Swimsuit-Edition von "Sports Illustrated".

Eigentlich ist Tyra Banks ja nicht mehr als Model tätig. Warum auch? Die 45-Jährige hat "America's Next Top Model" erfunden, sitzt immer noch in der Jury der Castingshow und verkaufte das Konzept in über 20 Länder.

Ihre Karriere begann Anfang der Neunziger auf dem Laufsteg. Im Alter von 17 Jahren wurde Tyra Banks von einer Modelagentur entdeckt, zog in Folge nach Paris und stieg in kürzester Zeit zum Superstar auf.

1997 war ein besonders gutes Jahr für Tyra. Sie wurde zum Supermodel of the Year" gekürt und zierte das Cover der Bademodenausgabe von "Sports Illustrated", ein doppelter Ritterschlag im Mode-Business. Schon 1996 schaffte sie es gemeinsam mit Valeria Mazza aufs Cover. Sie war die erste Afroamerikanerin, die jemals den Titel der Bikini-Ausgabe zierte.

22 Jahre sind seither vergangen, nun ist Tyra erneut auf dem Swimsuit-Cover abgelichtet. Diese Ehre teilt sie sich mit Camille Kostek (27) und der US-Fußballerin Alex Morgan (29).

"Ich hätte nie gedacht, dass es möglich wäre, mit 45 Jahren wieder auf dem Cover dieses Magazins zu sein", wird Tyra Banks von "Sports Illustrated" zitiert. Im Vergleich zu damals zeigt das Supermodel deutlich mehr Kurven – und ist stolz darauf.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleDancing StarsModeTyra Banks

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen