Wegen Brückenarbeiten fährt die U2 nur geteilt

Am Wochenende des 18. November und 19. November ist die Linie U2 zwischen den Stationen Stadion und Donaustadtbrücke nicht in Betrieb.
Am Wochenende des 18. November und 19. November ist die Linie U2 zwischen den Stationen Stadion und Donaustadtbrücke nicht in Betrieb.Bild: Sabine Hertel
Nächstes Wochenende ist die Linie U2 zwischen Stadion und Donaustadtbrücke nicht in Betrieb. Instandhaltungsarbeiten bei der Donaumarina sind der Grund.
Am Wochenende des 18. November und 19. November ist die Linie U2 zwischen den Stationen Stadion und Donaustadtbrücke nicht in Betrieb. Grund dafür sind Instandhaltungsarbeiten an der Donaustadtbrücke im Bereich der Donaumarina. Während der Arbeiten wird die U2 geteilt geführt. Mit Betriebsbeginn am Montag, 20. November, ca. 04:30 Uhr verkehrt die U2 wieder regulär auf der ganzen Strecke, so die Wiener Linien am Freitag.

Wiener Linien setzten Ersatzbusse ein

Zwischen den U2-Stationen Stadion und Donaustadtbrücke wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Es ist außerdem möglich, mit den Linien 25, 26, 26A sowie der S-Bahn-Linie S80 großräumig auszuweichen. Die Linien 25, 26 und 26A bieten aus der Donaustadt eine Anbindung an die U1, mit der Fahrgäste rasch weiter zum Praterstern bzw. in die Innenstadt kommen.

Anreise-Tipps zum Donauspital

Die U2-Station Donauspital ist am besten mit der Straßenbahnlinie 25 (U1-Anbindung in Kagran) erreichbar, die direkt davor hält. Mit der U2 ist das Donauspital aus Fahrtrichtung Seestadt wie gewohnt erreichbar. Fahrgäste können auch von der U1-Station Kagran mit der Linie 26A bis zur U2-Station Aspernstraße fahren und anschließend eine Station mit der U-Bahn zur Station Donauspital zurücklegen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Ersatzverkehr am 18. November und 19. November

(Red)



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DonaustadtNewsWienÖffentlicher Verkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen