U5: Wiener dürfen über Farbe entscheiden

Bild: Johannes Zinner/Bernd Neuner (Montage)

Die Farbgebung der neuen U5 darf von den Wiener Fahrgästen kann ab sofort in einer offiziellen Umfrage bestimmt werden. "Heute"-Leser hatten sich in einem online-Voting klar für Türkis ausgesprochen. Ende Juni waren die umfangreichen Neuerungen im Verkehrsnetz der Wiener Linien präsentiert worden.

präsentiert worden.

. Zur Auswahl stehen die Farben Rosa und Türkis, die sich ins bestehende Farbleitsystem der Wiener Linien gut eingliedern und gleichzeitig eine gute Unterscheidbarkeit zu den bestehenden Farben ermöglichen, hieß es.

Unter können Interessierte bis 28. August 12 Uhr ihren Favoriten wählen. "Damit entscheiden unsere Fahrgäste, welche Farbe sich künftig auf Fahrplänen, im Stationsdesign und dem U-Bahn-Leitsystem für die U5 widerspiegelt", erklärt Wiener Linien-Geschäftsführer Eduard Winter.

Als Grundlage für die Entscheidung stehen auf der Website unter anderem Schnellverbindungspläne in den beiden möglichen Farben zur Ansicht bereit.

Heute-Leser wollten Farbe Türkis

Geht es nach den Heute-Lesern, soll die neue U5 die Farbe Türkis bekommen, wie eine Heute.at Umfrage bereits Ende Juni gezeigt hat. Über 31 Prozent hatten sich für diese Farbe ausgesprochen. Rosa wollten nur 12 Prozent. Die meisten voteten für die Farbe Blau.

In den kommenden Tagen werden auch Promotionteams in der Wiener U-Bahn unterwegs sein und auf die Möglichkeit der Online-Abstimmung hinweisen, auch in den Infostellen der Wiener Linien wird mit Plakaten auf die Wahl der U5-Linienfarbe aufmerksam gemacht.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen