U6-Station Gumpendorfer Straße wieder in Betrieb

Ab Dienstag, 7. Mai, sind beide Bahnsteige der Öffi-Linie U6 wieder zugänglich.

Es ist so weit: Die U6-Station Gumpendorfer Straße ist nun fertig saniert. Ab Dienstag sind beide Bahnsteige wieder für alle Fahrgäste problemlos zugänglich.

"Die Stiegen der historischen Station wurden komplett abgetragen und neu errichtet. Jetzt steht noch die Sanierung der Fassade des Stationsgebäudes an, die aber keine Einschränkungen für die Fahrgäste mit sich bringt", heißt es in einer Aussendung der Wiener Linien.

Sperre U6 Nußdorfer Straße Richtung Siebenhirten bis September

Aktuell wird die Station Nußdorfer Straße saniert. "Der Bahnsteig wird grundlegend erneuert, deswegen durchfahren die Züge die Station in Richtung Siebenhirten bis voraussichtlich Anfang September ohne Halt." In Richtung Floridsdorf wurde der Bahnsteig bereits im Vorjahr erneuert.

Weiters hat das Unternehmen über die letzten Jahre die Otto-Wagner-Stationen Burggasse, Josefstädter Straße, Alser Straße und Währinger Straße renoviert. Insgesamt wurden rund 50 Millionen Euro in die Erneuerung der historischen Stationen investiert.

Die Bilder des Tages >>>

(rfr)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenVerband öffentlicher VerkehrWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen