Überdosis: Mann leblos in Wohnung gefunden

Bild: picturedesk.com
In einer Wohnung in Villach wurde ein 21-jähriger Mann leblos aufgefunden. Er starb an einer Überdosis.
Bereits am Stefanitag wurde in einer Wohnung in Villach ein 21-jähriger Mann leblos aufgefunden. Er hatte bei einem Freund übernachtet. Dieser fand ihn am nächsten Tag leblos in seinem Bett.

Der Notarzt versuchte den 21-Jährigen noch zu reanimieren, ohne Erfolg. Wie die Obduktion ergab, starb der Mann an einer Überdosis von Kokain, Heroin und Benzodiazepinen (beruhigende und angstlösende Psychopharmaka).

Bei dem Villacher handelt es sich vermutlich um den 14. Suchttoten in Kärnten im Jahr 2019.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsKärntenDrogen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren