Nach Fahrerflucht

Über Beine gefahren: Seitenspiegel verrät Lenker

Am Donnerstag wurde ein Mann schwer verletzt, als ihm ein Autofahrer über die Beine fuhr. Jetzt konnte der Lenker ausfindig gemacht werden.

Österreich Heute
Die Polizei konnte den flüchtigen Unfalllenker ausfindig machen.
Die Polizei konnte den flüchtigen Unfalllenker ausfindig machen.
Getty Images / iStock (Symbolbild)

Am Donnerstag musste ein 32-jähriger Pole aufgrund einer Reifenpanne auf der Mötzer Straße in Mieming (Bezirk Imst) anhalten. Als er den beschädigten Reifen seines Kastenwagens wechseln wollte, passierte der Unfall. Ein zunächst unbekannter Pkw-Lenker fuhr dem Mann über die Beine und flüchtete. Jetzt konnte ein 33-jähriger Verdächtiger ausgeforscht werden.

Keine Erste Hilfe geleistet

Gegen 22.15 Uhr musste der Pole wegen der Panne anhalten. Nachdem er die Warnblinkanlage eingeschaltet und ein Pannendreieck aufgestellt hatte, wollte er den Reifen wechseln. Der zunächst noch unbekannte Unfalllenker war zu dieser Uhrzeit ebenfalls Richtung Mieming unterwegs. Dabei streifte er den Kastenwagen und fuhr dem Polen über die Beine. Dieser erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Unfalllenker flüchtete, ohne Erste Hilfe zu leisten.

Seitenspiegel führte zu Verdächtigem

Der Schwerverletzte wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert. An der Unfallstelle wurden Teile eines Seitenspiegels, der von dem Fahrzeug des Geflüchteten stammt, gefunden. Daher gelang es der Polizei schließlich, einen 33-Jährigen als mutmaßlichen Unfalllenker auszuforschen.

Die Bilder des Tages

1/84
Gehe zur Galerie
    <strong>22.06.2024: Algen-Adria! "Meeresschleim" in nächstem Urlaubsort.</strong> Vor dem Start der Sommer-Hochsaison kommt an vielen Urlaubsorten an der Adriaküste Stunk auf. Eine Algenart verbreitet sich nämlich rasant. <a data-li-document-ref="120043713" href="https://www.heute.at/s/algen-adria-meeresschleim-in-naechstem-urlaubsort-120043713">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    22.06.2024: Algen-Adria! "Meeresschleim" in nächstem Urlaubsort. Vor dem Start der Sommer-Hochsaison kommt an vielen Urlaubsorten an der Adriaküste Stunk auf. Eine Algenart verbreitet sich nämlich rasant. Weiterlesen >>>
    Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 32-jähriger Pole wurde schwer verletzt, als ihm ein Autofahrer über die Beine fuhr und dann flüchtete
    • Der mutmaßliche Unfalllenker, ein 33-jähriger Mann, wurde nun von der Polizei ausgeforscht, nachdem Teile eines Seitenspiegels an der Unfallstelle gefunden wurden
    red
    Akt.