Über Wolkenturm geht musikalisch Sonne auf

Die jährliche Sommergala in Grafenegg ist bereits für schlechtes Wetter bekannt.
Die jährliche Sommergala in Grafenegg ist bereits für schlechtes Wetter bekannt.Lukas Beck
In Grafenegg gibt es jetzt wieder Musik zu bewundern – Donnerstag sowie Freitag Abend finden dort die Sommernachtsgalas unter dem "Wolkenturm" statt.

"Ich blicke der Gala sehr optimistisch entgegen", sagt Rudolf Buchbinder, musikalischer Leiter in Grafenegg (NÖ), gleich über beide Sommernachtsgalas Donnerstag und Freitag Abend. Das meint er nicht nur künstlerisch, sondern auch meteorologisch. Denn die Sommernachtsgala unter dem "Wolkenturm" ist für plötzliche Unwetter berüchtigt. "Wir hätten ihn vielleicht 'Sonnenturm' und nicht 'Wolkenturm' nennen müssen", scherzt Buchbinder gegenüber "Heute", "dann wäre wohl vieles anders gekommen."

Buchbinder (75) samt "Wolkenturm".
Buchbinder (75) samt "Wolkenturm".Rita Newman

Das Programm

Diesmal sollte das Wetter tatsächlich halten, das Programm klingt nach einem Ohrenschmaus: "Marlis Petersen und Erwin Schrott sind zwei fantastische Sänger, dazu spielt diese junge Trompeterin, Selina Ott, die ist wirklich ein unglaubliches Talent." Zu hören gibt es vielerlei – von Bernstein über Rossini bis Mozart.

ORF 2 überträgt die morgige "Sommernachtsgala" live zeitversetzt ab 21.20 Uhr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account fh Time| Akt:
MusikGrafeneggNiederösterreichSzene

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen