Übungsfahrt auf Parkplatz endet mit drei Verletzten

Der 22-Jährige verlor die Kontrolle über sein PS-starkes Übungsfahrzeug.
Der 22-Jährige verlor die Kontrolle über sein PS-starkes Übungsfahrzeug.Stadtfeuerwehr Güssing
Weil ein 22-Jähriger Gas- und Bremspedal verwechselt hatte, endete seine Übungsfahrt auf einem Parkplatz in Güssing im Krankenhaus.

Montagabend gegen 20 Uhr machte ein 22-Jähriger ohne Führerschein mit dem Audi seines 19-jährigen Freundes eine Übungsfahrt auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in Güssing. Der Freund saß auf dem Beifahrersitz, auf dem Rücksitz befand sich ein weiterer 19-jähriger Mann.

Crash ins Schaufenster

Laut Angaben des 22-Jährigen rutschte er plötzlich vom Bremspedal ab und stieg unabsichtlich auf das Gaspedal. Aufgrund der anschließenden Beschleunigung verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen die Fassade des Einkaufszentrums.

Dabei wurden alle drei Insassen unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Güssing verbracht.
Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit 15 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen zur Ölbindung und Fahrzeugbergung im Einsatz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
BurgenlandGüssingLPD BurgenlandVerkehrsunfallPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen