Fessel-Überfall auf Juwelier in Wien, Täter flüchtig

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild).
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild).Getty Images
Ein Unbekannter stürmte am Dienstagvormittag mit Pistole in eine Juwelier-Filiale in Wien-Landstraße. Eine Alarmfahndung brachte bisher keinen Erfolg.

Ein mit einer Pistole bewaffneter Unbekannter drang heute gegen 10.25 Uhr in ein Uhrmacher-Geschäft in Wien-Landstraße ein. Dabei bedrohte er einen Mitarbeiter (51) mit einer Waffe und fesselte ihn. Der Mann konnte mit Diebesgut in unbekanntem Ausmaß flüchten.

Der mutmaßliche Täter soll 180 Zentimteter groß, schlank, dunkel bekleidet und mit einem dunklen Mund-NasenSchutz maskiert gewesen sein. Die Fahndung der Wiener Polizei brachte bisher keinen Erfolg. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen. Durch den Vorfall wurde der Mitarbeiter nicht verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
RaubÜberfallWienLandstraßePolizeiPolizei WienLandeskriminalamt Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen