Ukraines TV-Chef wurde aus seinem Job geprügelt

Bild: Screenshot YouTube

Eklat: Mitglieder der rechtsextremen ukrainischen Partei Swoboda ("Freiheit") haben den Chef eines staatlichen TV-Senders angegriffen und zum Rücktritt gezwungen!

Eklat: Mitglieder der rechtsextremen ukrainischen Partei Swoboda ("Freiheit") haben den Chef eines staatlichen TV-Senders angegriffen und zum Rücktritt gezwungen!

Grund: Der Sender hatte die ausgestrahlt. TV-Chef Aleksandr Pantelejmono wurde beschuldigt, Putin zu dienen und "Moskauer Dreck" zu sein. "Eine abscheuliche Aktion!", klagte eine OSZE-Sprecherin.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen