Ultrasportlerin Meixner stellte Rad-Weltrekord auf

Meixner holte Rad-Weltrekord
Meixner holte Rad-WeltrekordAlex Felten
Die Niederösterreicherin legte 13.333,33 Kilometer in 30 Tagen zurück. Pro Tag absolvierte sie 444,44 Kilometer.

Ultrasportlerin Alexandra Meixner hat laut Aussendung von Donnerstag einen neuen Weltrekord aufgestellt. Die 50-Jährige legte von 17. August bis 16. September 13.333,33 Kilometer auf dem Rad zurück. Damit übertraf sie die bisherige Bestmarke der Amerikanerin Amanda Coker an 30 aufeinanderfolgenden Tagen, die bei 12.894,9 Kilometer gelegen war. Meixner absolvierte die Strecke am Donauradweg zwischen Hollenburg bei Krems und Traismauer 36 bis 42 Mal pro Tag.

Fünfte Weltrekord von Niederösterreicherin

Das Tagespensum von Meixner betrug somit an die 444,44 Kilometer, teilte der Landespressedienst mit. Es war der laut Aussendung insgesamt fünfte Weltrekord der Niederösterreicherin in verschiedenen Ultratriathlon-Disziplinen. Zu den größten Erfolgen in der 20-jährigen Karriere von Meixner zählen zudem zwei Teilnahmen beim "Race across America" und ein weiterer Weltrekord als schnellste Frau beim "Race across Australia".

Spenden gesammelt

Mit dem Weltrekordversuch wurden Spenden für den Verein "Herzkinder Österreich" gesammelt. Passend zur Kilometeranzahl gehen der Aussendung zufolge 13.333,33 Euro an die Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
Sport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen