Unbekannte beklebten Motorhaube mit Anti-VdB-Pickerl

Bild: Leserreporter Andreas M.
Der Wahlkampf um das Amt des Bundespräsidenten zwischen Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer ist in vollem Gange. So mancher Wahlkämpfer übertreibt es allerdings: Unbekannte klebten unserem Leserreporter ungebeten ein Pickerl gegen Van der Bellen auf die Motorhaube. "Eine Frechheit", findet er.
Der Wahlkampf um das Amt des Bundespräsidenten ist in vollem Gange. So mancher Wahlkämpfer übertreibt es allerdings: Unbekannte klebten unserem Leserreporter ungebeten ein Pickerl gegen Van der Bellen auf die Motorhaube. "Eine Frechheit", findet er.

Auf dem Weg zur Arbeit hatte unser Leserreporter Andreas M. Montagfrüh in Wien-Landstraße allen Grund zum Ärgern. Auf der Motorhaube seines Autos entdeckte er einen Aufkleber mit dem durchgestrichenen Bild Alexander Van der Bellens und der Aufschrift "nicht mein Präsident".

"Unabhängig davon, um welche Partei es sich handelt und dass ich keine Hilfe dabei brauche, selbstständig zu wählen, finde ich es eine Frechheit, fremdes Eigentum willkürlich zuzukleben", schreibt er uns. Immerhin: Durch den Regen ließ sich das Pickerl problemlos wieder entfernen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen