Unbekannte pinkeln Kirche in Favoriten an

Auf diese Kirche in Wien-Favoriten soll uriniert worden sein.
Auf diese Kirche in Wien-Favoriten soll uriniert worden sein.Privat
Am Keplerplatz in Wien-Favoriten wurde eine Kirche verunstaltet. Jetzt ist die Aufregung groß - denn die Täter hinterließen eine Polit-Botschaft.

Die Kirche ist von Unbekannten verunstaltet worden. Auf einem "Heute" zugespielten Foto sieht man eine Graffiti-Kritzelei, auf der zu lesen ist: "130 Jahre 1. Mai – Es lebe hoch die Fahne der Kommunistischen Partei". Auf einem weiteren Foto sieht man einen großen nassen Fleck, als hätte jemand die Kirche angepinkelt.

Die Kritzelei auf der Kirche.
Die Kritzelei auf der Kirche.Privat

Team Strache entsetzt

Generalsekretär Christian Höbart vom Team HC Strache empört sich gegenüber "Heute": "Ungeheuerlich, wenn man heute ungeniert Kirchen anpinkelt und mit sozialistischen/kommunistischen Sprüchen anschmiert. Der Werteverfall unserer Gesellschaft muss gestoppt und die Keplerplatz-Szene zerschlagen werden."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Team HC StracheHeinz-Christian Strache

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen