20 Männer schlugen auf Teenies in Favoriten ein

Mehrere Personen gerieten bei einer Streitigkeit am Sonntag in Wien-Favoriten aneinander. Die Folge der Auseinandersetzung waren ein Polizei- und ein Rettungseinsatz.

Wüste Schlägerei am Sonntagnachmittag in Wien-Favoriten: Zwei Jugendliche wurden gegen 16.45 Uhr bei einer blutigen Auseinandersetzung im Waldmüllerpark verletzt. Sogar ein Rettungshubschrauber wurde zunächst angefordert, da Augenzeugen von mehreren Schwerverletzten berichteten.

Die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Keplergasse traf vor Ort zwei verletzte Teenager an. Die beiden 16-Jährigen gaben an, dass ein unbekannter Mann sie um Zigaretten gefragt hätte. Kurz darauf wurden sie von 15 bis 20 Männern umzingelt und attackiert. Die Täter flüchteten daraufhin in verschiedene Richtungen.

Letztendlich brachte die Wiener Berufsrettung die beiden 16-Jährigen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus - sie erlitten Schnittverletzungen am Kopf.

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung wurde ein 17-jähriger Iraker angehalten, bei dem ein Schlagring (Foto) sichergestellt wurde. Inwieweit er in den Raufhandel verwickelt gewesen sein könnte, ist Gegenstand von Ermittlungen. (mz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bhf. FavoritenCommunitySchlägereiPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen