Unbekannte sprengten mehrere Telefonzellen

Die gesprengte Telefonzelle in Niederleis.
Die gesprengte Telefonzelle in Niederleis.Bild: Josef Christelli
Mehrere Telefonzellen und ein Buswartehäuschen wurden im Weinviertel zerstört. Betroffen sind Lanzendorf, Niederleis, Poysdorf und Karnabrunn.
Unbekannte hatten es in den letzten im Weinviertel auf mehrere Telefonzellen und ein Buswartehäuschen abgesehen. Mit Böllern wurden die Installierungen gesprengt, der Schaden ist groß.

Gesprengte Telefonzellen gab es in Niederleis (gegenüber des Schlosses) und Poysdorf (beim Bad) sowie kürzlich in Karnabrunn zu beklagen.

In Lanzendorf (Bezirk Mistelbach) in der Lanzendorfer Hauptstraße wurde eine Bushaltestelle mit Pyrotechnik gesprengt, mehrere Glasscheiben gingen kaputt und auch die Holzvertäfelung wurde beschädigt.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wes TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsNiederösterreichVandalismus

CommentCreated with Sketch.Kommentieren