Unbekannte warfen Steine auf Rettungsauto

Die Unbekannten warfen Steine auf das Rettungsfahrzeug
Die Unbekannten warfen Steine auf das RettungsfahrzeugBild: heute.at

In Feldkirchen sollen am Samstagabend zwei Personen Steine von einer Brücke auf die Fahrbahn geworfen haben. Die Unbekannten trafen ein Rettungsfahrzeug.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 16.25 Uhr. Ein Noteinsatzfahrzeug des Österreichischen Roten Kreuzes, besetzt mit einem Notfallsanitäter, einem Notarzt und einem Praktikanten, war gerade auf einer Einsatzfahrt auf der Ossiacher Bundesstraße B94 im Stadtgebiet von Feldkirchen unterwegs.

Als das Fahrzeug auf der B94 unterhalb der Brücke (St. Ruprechter Straße) durchfuhr, fiel ein Stein auf die Windschutzscheibe.

Faustgroßer Einschlag

Dadurch entstanden oberhalb des rechten Scheibenwischers ein faustgroßer Einschlag sowie mehrere Sprünge über die ganze Windschutzscheibe.

Der Lenker gab an, zwei Personen auf der Brücke gesehen zu haben, die eventuell den Stein auf das Fahrzeug geworfen haben.

Verletzt wurde dabei niemand, das Fahrzeug ist derzeit nicht einsatzbereit.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KärntenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichRettungseinsatzPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen