Unbekannter ballert in Margareten wild um sich

Bild: Hertel Sabine

Sniper-Alarm in Margareten! Ein Unbekannter zog am Montag um 6 Uhr eine Pistole und drückte drei Mal ab! Das erste Projektil schlug in die Haustür des Wohnhauses in der Jahngasse 39 ein.

Dann zielte der Unbekannte auf die Motorhaube eines weißen Fiat sowie auf einen roten Suzuki – und drückte ab. Laut Zeugen war der Schütze in Begleitung zweier blonder Frauen unterwegs. Der Sniper schlenderte mit den Blondinen die Jahngasse entlang, zog die Pistole, schoss und spazierte dann seelenruhig weiter.

Einziges Erkennungszeichen: eine Baseball-Kappe. Vom Unbekannten fehlt jede Spur. Am Tatort konnte die Spurensicherung drei Hülsen sicherstellen – diese werden untersucht. Fest steht: Geschossen wurde aus einer echten Waffe!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen