Unbekannter zündete mit Klopapier Öffi-WC an

Bild: imago stock & people (Symbolfoto)
Brandstiftung in Hainburg (Bruck): Ein unbekannter Zündler steckte Teile der öffentlichen Toilette in Brand, die Feuerwehr musste kommen.

Sinnloser Akt der Zerstörung im Bezirk Bruck an der Leitha: Ein unbekannter Zündler stopfte Klopapier ins Pissoir der öffentlichen Toilette in Hainburg an der Donau und steckte das Papier in Brand. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung, die Feuerwehr musste anrücken.

"Es ist nicht viel passiert, aber wer macht sowas? Alleine der Feuerwehreinsatz kostet einiges", so ein Ermittler. Die Erhebungen der Polizei laufen, der unbekannte Feuerteufel wird gesucht.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Hainburg a.d. DonauGood NewsNiederösterreichBrandstiftungFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen