Und noch einmal warten im Jackpot über 100 Millionen

Bei den EuroMillionen warten wieder über 100 Millionen Euro.
Bei den EuroMillionen warten wieder über 100 Millionen Euro.Bild: picturedesk.com
Geldregen zum Jahresende. Bei den EuroMillionen hatte am Dienstag niemand die richtigen Zahlen. Jetzt geht es um 101 Millionen Euro.

Bei der Euromillionen-Ziehung vom Dienstag (18. Dezember) wurden diese Gewinnzahlen gezogen: 01, 09, 18, 39, 48 sowie der Sternenkreis: 5, 7. Es gibt dieses Mal wieder keinen Europot-Gewinner, dabei hätte ein Glückspilz 92.347.677,40 Euro mit den Zahlen abstauben können.

Bei der nächsten Ziehung am Freitag (21. Dezember) werden im Europot 101 Millionen Euro erwartet. Neun Länder nehmen an der europäischen Lotterie teil, die Gewinnsummen starten bei rund 17 Millionen Euro und erreichten bereits mehrmals Summen über 100 Millionen Euro.

Maximal wandern 190 Millionen Euro in den Pot, den bereits je drei Spieler einzeln abstauben konnten. Ein Brite wurde 2012 zum 190-Millionen-Gewinner, ein Portugiese im Jahr 2014 sowie ein Spanier im Jahr 2017 zum Multimillionär. Erst im September 2018 staubte ein Mostviertler 45,4 Millionen Euro ab. (rfi)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
EuropaGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichGewinnGewinn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen